Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Saft aus den eigenen Äpfeln pressen im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Am Reformationstag, Donnerstag, dem 31. Oktober, hat das Freilichtmuseum am Kiekeberg geöffnet und bietet eine herbstliche Aktion an: Zwischen 10 und 15 Uhr können Besucher aus ihren mitgebrachten Äpfeln, Birnen oder Quitten frischen Saft pressen lassen. Ihren Saft nehmen die Besucher für 10 Euro je 5-L-Verpackung mit nach Hause. Der Museumseintritt beträgt 9 Euro, unter 18 Jahre ist er frei. Für die Apfelmitbringer gibt es eine gesonderte Eintrittsregelung und Hilfe bei der Anlieferung.

Ihre Obsternte können Besucher im Freilichtmuseum in eigenen Saft verwandeln: Die große, moderne Saftpresse am Kiekeberg arbeitet ab 50 kg Früchte, etwa vier Obstkisten, und mehr. Für die Menge tun sich Freunde, Nachbarn oder Kollegen zusammen. Der frische Saft wird für 10 Euro je 5-Liter-Verpackung als Genuss für zuhause abgefüllt. Die Museumsmitarbeiter unterstützen beim Transport auf dem Gelände.

Der Saft aus Äpfeln der Museumsgärten und des Museumsbauernhofs in Wennerstorf steht ebenfalls zur Verkostung und zum Verkauf bereit. An einer alten Apfelpresse erleben Interessierte, wie früher Saft aus heimischen Früchten gepresst wurde.

Der Gasthof „Stoof Mudders Kroog“ mit norddeutschen Spezialitäten und das Rösterei-Café „Koffietied“ mit selbstgeröstetem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen stehen für eine Pause offen.